APRS

APRS mit einem China-Böller! Da kommt Freude auf.

Eigentlich ist es ganz einfach, dachte ich: Man kauft sich ein komplettes APRS-Gerät, baut es in das Auto ein … und das war es. Denkste!

Gekauft habe ich mir ein AVRT5 bzw. AP510 von sainsonic:

AVRT5正式发布,敬请支持!!!

(T5主机+PC数据线+VHF天线)

供货周期不确定,预定后2-3周发货,时间不做承诺,但可随时取消预定并退款。

 

1.电池容量增容到3000mA左右;

2.gps用ublox 7芯片;

3.采购成本增加;

4.小批量制作改为工厂加工。

Nicht schlecht, oder?

Dummerweise muß man zuerst einmal die vollkommen veraltete Firmware ersetzen. Dazu muß man den depperten CH340-USB-Chip erst einmal an Win10 gewöhnen, oder gleich was vernünftiges verwenden.

Dann kann man versuchen, ihn mit Hilfe der völlig untauglichen Beschreibung zu konfigurieren. Hat bei mir irgendwann auch geklappt.

Wurde auch ins Auto eingebaut und funktionierte…ungefähr eine Woche lang… dann war Schluß mit lustig. Nach längerer Diskussion mit völlig inkompetenten Mitarbeitern des Verkaufsteams habe ich beschlossen, alles selbst zu reparieren. Es war das VHF-Modul  mit dem SR-FRS, welches einen totalen Kurzschluß nach Masse hatte. Naja, die MTBF von 7 Tagen für China-Böller ist ja schon was.

Also ein neues Modul bestellt. Mal nicht in China, sondern in den USA. Das dauerte aber genau so lange, da es auch aus China geliefert wurde, ca. 6 Wochen. Vorher aber noch einige SMD-Transistoren geordert, da  mindestens einer auch defekt war.

Also alles ersetzt und schon funktionierte das Gerät etwas eigenartig: Auch der Lade-IC für den Li-Ion-Akku war defekt. Also nochmal bestellt, diesmal in GB, weil er sonst nirgends lieferbar war.

So, und dann über die ‚hilfreiche‘ Yahoo-Gruppe versucht, nähere Infos zu bekommen. Leider ist das Englisch des angeblichen Hersteller-OM’s etwas ‚ungewöhnlich‘, so dass einiges von mir einfach nicht kapiert wurde, obwohl ich als technischer Fachlehrer lange genug auf der gesamten Welt in englisch und französisch die sogenannten ‚Lokals‘ unterrichtet und auch verstanden habe, nur in China fehlt mir die Erfahrung allerdings.

Die Ausgangsleistung von max. 1 Watt ist übrigends nicht ausreichend, um das Signal an die APRS-Gates senden zu können. Auch da musste was getan werden: Also wieder mal geschaut, was man da günstig einkaufen kann. Und natürlich wieder beim Chinesen gelandet.

ff.